Stosswellen-Therapie

Therapie von Sportverletzungen und Überbelastungen

EllbogenSeit April 2012 haben Sie in der ORTHOMOTION am Obstberg Bern die Möglichkeit zur hocheffektiven Stosswellentherapie mit dem PiezoWave. Hiermit können wir durch präzise Fokussierung eine wesentlich geringere Belastung des umliegenden Weichteilgewebes erreichen, oftmals kann hierdurch eine Operation vermieden werden



Die Stosswellentherapie wird angewandt zur Behandlung von:

  • Tennisellbogen
  • Golferellbogen
  • Schmerzzuständen und Entzündungen im Bereich der Achillessehne
  • Verkalkungen in den Schultersehnen (Tendinitis calcarea)
  • Überlastungen im Bereich des Kniegelenks (Runners knee)
  • Shin splint syndrom (Tibiavorderkantensyndrom)
  • Triggerpunktbehandlung
  • Verzögerter Knochenheilung (Pseudarthrose)
  • Plantarfasziitis ("Fersensporn")
  • sowie anderen Beschwerden


Sportverletzungen und ÜberbelastungenDie extrakorporale Stosswellentherapie (ESWT) ist ein nicht-invasives Verfahren zur Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates. Charakteristisch für eine Stosswelle ist ein kräftiger, sich räumlich ausbreitender akustischer Impuls mit einer sehr kurzen, wenige Nanosekunden andauernden Anstiegszeit, auf die in nur wenigen Millisekunden ein kurzer Unterdruck erfolgt, um dann auf Normaldruck auszupegeln. Die für die ESWT genutzten fokussierten Stosswellen erreichen ihren Spitzendruck punktgenau im zu behandelnden Gewebe. Als primäre Wirkmechanismen der ESWT werden eine gesteigerte Durchblutung und verbesserter lokaler Stoffwechsel genannt. Die Wirkungsweise auf lebende Gewebe wird in Studien mit der Umwandlung mechanischer Stimuli in biomechanische bzw. molekularbiologische Signale begründet.




Gerne informieren wir Sie vertiefter zu dieser neuen Form der Therapie oder zu unseren anderen orthopädischen Behandlungen. Das Team der ORTHOMOTION am Obstberg Bern freut sich auf Ihren Anruf.